Medizinische Versorgung

Ein Schwer­punkt in der Tätig­keit vom För­der­ver­ein ist die medi­zi­ni­sche Hil­fe.
So unter­stüt­zen wir die Lepra­sta­ti­on Kar­unalaya in Puri. Wir finan­zie­ren der Kran­ken­sta­ti­on des Bana­ba­si Seva Sami­ti Zen­trums in Bal­li­gu­da  einen Arzt, eine Kran­ken­schwes­ter und die not­wen­di­ge Medi­zin.

Lepra­sta­ti­on Kar­unalaya
Bana­ba­si Seva Sami­ti­zen­trum

Mitarbeiter des Banabasi Seva Samiti Zentrum, Balliguda (Foto: C.M.)

Banabasi-Seva-Samiti-Zentrum

Im Bana­ba­­si-Seva-Sami­­­ti-Zen­­trum im Berg­ort Bal­li­gu­da in den Kan­dhmals leben gegen­wär­tig 260 Kin­der, alle kom­men aus schwie­ri­gen Ver­hält­nis­sen, die meis­ten haben ihre Eltern ver­lo­ren. Vie­le Kin­der sind Ange­hö­ri­ge der eth­ni­schen Grup­pe der Kan­dh. Es sind die Leit­sät­ze von Mahat­ma Gan­dhi, denen sich das Zen­trum ver­pflich­tet hat: Men­schen in Not zu hel­fen, ihnen Schutz zu gewäh­ren, sie mit […]

Karunalaya Leprakrankenhaus in der Tempelstadt Puri am Golf von Bengalen (Foto: C.M.)

Leprastation Karunalaya

Die Kar­unalaya Lepra­sta­ti­on wur­de 1975 in der Pil­ger­stadt Puri errich­tet. Puri ist seit Jahr­hun­der­ten ein Ort, an dem sich ver­zwei­fel­te an Lepra erkrank­te Men­schen ein­fin­den in der Hoff­nung, Dank der Spen­den der zahl­rei­chen Pil­ger ein klei­nes Ein­kom­men und damit ein Über­le­ben zu fin­den. Daher gibt es dort über­durch­schnitt­lich vie­le Lepra­kran­ke. Noch heu­te ist  Lepra in Indi­en […]