Orientierungskurse in Hygiene, Gesundheitsvorsorge, Familienplanung

Frau Pri­ya­dar­shi­ni Nayak stu­dier­te Soci­al Sci­ence in Bhuba­nes­war. Sie selbst stammt aus der Kan­dhmal-Regi­on und ist als Wai­sen­kind im Bana­ba­si Seva Sami­ti Zen­trum in Bal­li­gu­da auf­ge­wach­sen. Im Auf­trag des För­der­ver­eins Asha­ki­ran küm­mert sie sich um die Kin­der in den bei­den Wai­sen­häu­sern und unter­rich­tet sie in den wesent­li­chen Din­gen des Lebens. Auch warnt sie vor den gegen­wär­ti­gen Gefah­ren der Agen­ten, die jun­ge Mäd­chen und Jun­gen mit fal­schen Ver­spre­chun­gen in frem­de Haus­hal­te oder Fir­men locken, wo ihnen die Aus­beu­tung droht. Ein Schwer­punkt ist fer­ner der Auf­klä­rungs­un­ter­richt zur Fami­li­en­pla­nung.

Priyadarshini Nayak, Mitarbeiterin, mit dem Mädchen des Vivekananda Children Home, Kurtumgarh (Foto: Ashakiran)

Pri­ya­dar­shi­ni Nayak, Mit­ar­bei­te­rin, mit dem Mäd­chen des Vive­ka­nan­da Child­ren Home, Kurtum­garh (Foto: Asha­ki­ran)